Bedingungen und Konditionen

Begriffe

Netto 30 auf alle Produkte, ausgenommen Werkzeuge, Engineering und Einrichtungsgebühren. Alle Preise verstehen sich Fracht ab Werk (Huntingdon Valley, Pennsylvania). Die Preise basieren auf einer kontinuierlichen Fertigung für die angegebenen Lieferzeiten. Der Käufer haftet für zusätzliche Kosten, die sich aus der Änderung des Zeitplans oder dem Verzug des Käufers ergeben. Die Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. DIE BEDINGUNGEN DIESES DOKUMENTES REGELN DIE VEREINBARUNG ZWISCHEN DER FREDERICKS COMPANY UND IHREM UNTERNEHMEN, UND ALLE FRÜHEREN ODER SPÄTEREN BEDINGUNGEN WERDEN HIERMIT AUSDRÜCKLICH ABGELEHNT. Der Mindestrechnungsbetrag beträgt $75,00.

Sendungen

Der Verkäufer wird die Lieferungen so gut wie möglich in Übereinstimmung mit einem einvernehmlich vereinbarten Versandplan vornehmen. Mangels besonderer Vereinbarung müssen die vertraglich vereinbarten Waren und Dienstleistungen innerhalb von zwölf (12) Monaten ab dem Datum der Bestellung fertiggestellt und versandt werden. Der Käufer hat den Verkäufer innerhalb von 30 Tagen nach Versand schriftlich über Fehler und Fehlmengen zu informieren.

Zitate

Sofern nicht anders angegeben, gelten die angegebenen Preise für 30 Tage ab dem Datum des Angebots.

Steuern

Die Preise gelten vorbehaltlich der Übernahme aller anwendbaren Steuern durch den Käufer, die von Bundes-, Landes- oder anderen Regierungsbehörden im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Lieferung dieser Produkte oder Dienstleistungen erhoben werden.

Der Kredit unterliegt der Genehmigung durch The Fredericks Company. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt nach Ansicht des Verkäufers die Kreditwürdigkeit des Käufers beeinträchtigt ist, hat der Verkäufer das Recht, vor der Lieferung Vorauszahlung zu verlangen. Sollte der Käufer eine solche Zahlung nicht leisten, kann der Verkäufer diesen Vertrag durch schriftliche Mitteilung an den Käufer kündigen. Erstbestellungen an internationale Kunden, die einen Wert von $1000 überschreiten. werden auf Vorauszahlungsbasis angenommen. Bestellungen unter $1000 unterliegen den normalen Kreditbedingungen. Bei Annahme wird dem Käufer eine Proforma-Rechnung zugesandt. Die Waren/Dienstleistungen werden nach Zahlungseingang versandt. Bei nachweislich prompter Zahlung kann der Verkäufer die Standardkreditbedingungen verlängern.

Rückgabe

Vor der Materialrücksendung muss die Genehmigung des Verkäufers eingeholt werden. Der Kunde erhält eine Rücksendegenehmigungsnummer, die auf dem Packzettel und der Außenverpackung vermerkt sein muss. Die Transportkosten werden vom Käufer im Voraus bezahlt. Wenn die Waren/Dienstleistungen für defekt befunden werden, werden die Transportkosten gutgeschrieben und die Rücksendung vorausbezahlt. Wenn die Waren/Dienstleistungen innerhalb der Spezifikationen liegen, ist der Käufer für die Transportkosten verantwortlich. Rücksendungen sind auf dreißig (30) Tage nach dem Versanddatum begrenzt und können mit Wiedereinlagerungsgebühren belegt werden.

Umplanen und Stornierung

Ein Kunde kann die Umplanung oder Stornierung von Aufträgen nur durch eine schriftliche Anfrage an das Verkaufsbüro von The Fredericks Company verlangen. Der Käufer ist für alle Umterminierungs- und Stornierungsgebühren verantwortlich.

Garantien

Der Geschäftsbereich Glaskomponenten garantiert seine Produkte für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen nach dem Versanddatum gegen Material- und Verarbeitungsfehler. Der Geschäftsbereich ETI von The Fredericks Company garantiert für alle von ihm hergestellten Produkte für einen Zeitraum von einem Jahr nach dem Versanddatum, dass sie frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind. Der Geschäftsbereich Televac garantiert, dass die Geräte und Komponenten für einen Zeitraum von einem Jahr nach dem Versanddatum frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind, sofern im Angebot oder in der Produktliteratur nichts anderes angegeben ist. Kein Verkäufer, Vertreter oder Beauftragter der Fredericks Company oder ihrer Geschäftsbereiche ist befugt, Garantien oder Gewährleistungen zu geben oder Zusicherungen zu machen, die über die hier genannten hinausgehen oder ihnen widersprechen. Abgesehen von den hier ausdrücklich genannten Garantien gibt es keine weiteren ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien jeglicher Art, insbesondere nicht die stillschweigenden Garantien der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Marktgängigkeit. ES WIRD DAVON AUSGEGANGEN UND VEREINBART, DASS DIE HAFTUNG DES VERKÄUFERS, OB AUS VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG, GARANTIE, FAHRLÄSSIGKEIT ODER ANDERWEITIG, DIE RÜCKERSTATTUNG DES VON DEN KÄUFERN GEZAHLTEN KAUFPREISES NICHT ÜBERSTEIGT UND DASS DER VERKÄUFER UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR BESONDERE, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN HAFTBAR IST. DER FÜR DAS GERÄT ANGEGEBENE PREIS IST EINE BERÜCKSICHTIGUNG BEI DER BEGRENZUNG DER HAFTUNG DES VERKÄUFERS. KEINE KLAGE, UNABHÄNGIG VON DER FORM, DIE SICH AUS DEN GESCHÄFTEN DIESER VEREINBARUNG ERGIBT, KANN VOM KÄUFER MEHR ALS EIN JAHR NACH ENTSTEHUNG DES KLAGEGRUNDES ERHOBEN WERDEN. DIE MAXIMALE HAFTUNG DES VERKÄUFERS WIRD NICHT ÜBERSCHRITTEN UND DAS RECHTSMITTEL DES KÄUFERS IST BESCHRÄNKT AUF (I) REPARATUR ODER ERSATZ DES DEFEKTEN TEILS DES PRODUKTS, ODER NACH WAHL DES VERKÄUFERS (II) RÜCKGABE DES PRODUKTS UND ERSTATTUNG DES KAUFPREISES, UND DIESES RECHTSMITTEL IST DAS GESAMTE UND AUSSCHLIESSLICHE RECHTSMITTEL DES KÄUFERS.

Die Leistung unsererseits ist abhängig von Streiks, die entweder die Materialannahme, die Herstellung oder die Produktion oder den Versand betreffen, von Bränden, Aufständen, höherer Gewalt, der Einhaltung von staatlichen Vorschriften oder Anordnungen, unabhängig davon, ob solche Vorschriften oder Anordnungen gültig sind oder nicht, und von allen anderen Ursachen, Bedingungen oder Umständen mit gleichem oder ähnlichem Charakter, die außerhalb unserer Kontrolle liegen; und in keinem Fall haften wir für Folgeschäden oder besondere Schäden, die aus einem Leistungsverzug unsererseits entstehen.

Der Käufer verpflichtet sich hiermit ausdrücklich, uns von allen Schadensersatz- und Gewinnansprüchen sowie von allen Kosten und Anwaltskosten freizustellen, die uns aus einem oder mehreren Verfahren wegen angeblicher Verletzung von Patenten, Gebrauchsmustern, Urheberrechten oder Handelsnamen in Bezug auf alle Waren entstehen, die ganz oder teilweise nach den Spezifikationen des Käufers hergestellt wurden.

Die Abgabe dieses Angebots oder der Auftragsbestätigung gewährt oder impliziert keine Lizenz unter irgendwelchen Patenten, die sich nicht im Besitz oder unter der Kontrolle von Fredericks befinden oder die sich im Besitz oder unter der Kontrolle von Fredericks (oder Abteilungen) befinden könnten, außer in dem Umfang, in dem Käufe von Fredericks getätigt werden.

Die Werkzeugkosten, falls zutreffend, basieren auf der Herstellung von Produkten in den angebotenen oder bestellten Mengen und Produktionsraten. Jegliche Abweichungen von diesen Mengen oder Raten können zusätzliche oder geänderte Werkzeuge erfordern, mit entsprechenden Änderungen der Werkzeugkosten. Fredericks behält sich das Eigentum an allen Werkzeugen vor, die bei der Herstellung von Material für den Käufer verwendet werden, und die Werkzeuge werden von Fredericks ohne zusätzliche Kosten für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem Datum der letzten Bestellung gewartet, repariert und ersetzt, sofern nicht anders vereinbart. Werkzeugkosten werden, sofern keine Konstruktions- oder Spezifikationsänderungen auftreten, nur für den ersten Auftrag berechnet und werden zum Zeitpunkt der ersten Lieferung in Rechnung gestellt und nur für die Erfüllung der Aufträge des Käufers verwendet.

Technische Beratung durch unser Personal ist verfügbar, aber The Fredericks Company kann, da sie die spätere Herstellung, Fabrikation oder Installation ihrer Geräte und die Verwendung nach dem Verkauf nicht kontrollieren oder überwachen kann, eine solche Beratung nicht gewährleisten oder garantieren.

Änderungen von Spezifikationen, Zeichnungen oder Verkaufsbedingungen werden nur dann wirksam oder Teil dieses Vertrages, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Durch solche Änderungen können zuvor angebotene oder bestätigte Preise und Lieferungen außer Kraft gesetzt werden.

Die Gesetze des Commonwealth of Pennsylvania, die auf im Commonwealth of Pennsylvania geschlossene und zu erfüllende Verträge anwendbar sind, gelten für alle Streitigkeiten, die sich aus oder unter diesem Vertrag ergeben.

Juli 16, 2018

  1. Bestätigen Sie den Eingang dieser Bestellung unverzüglich schriftlich unter Angabe des Versanddatums.
  2. Wenn keine Streckenführung angegeben ist, muss der Versender die direkteste und billigste Route nehmen.
  3. Kennzeichnen Sie unsere Bestellnummer auf allen Behältern, Packlisten und Rechnungen.
  4. Bitte fakturieren Sie jede Sendung zeitnah in zweifacher Ausfertigung.
  5. Die Änderung unserer Bestellung muss auf dem Schriftweg erfolgen.
  6. Preise: Dieser Auftrag darf nicht zu höheren Preisen als der letzten Rechnung oder dem letzten Angebot ohne Genehmigung des Käufers ausgeführt werden.
  7. Qualität und Inspektion: Das gesamte gelieferte Material muss den Spezifikationen entsprechen und unterliegt nach der Lieferung der Inspektion und Genehmigung des Käufers. Der Käufer behält sich das Recht vor, den Teil einer Lieferung zurückzuweisen und auf Kosten des Lieferanten zurückzusenden, der mangelhaft ist oder nicht den Spezifikationen entspricht, ohne dass der Rest der Bestellung ungültig wird.
  8. Nicht-Erfüllung: Der Käufer behält sich das Recht vor, diese Bestellung oder einen Teil davon zu stornieren, wenn die Lieferung nicht zum angegebenen Zeitpunkt und wie angegeben erfolgt, wobei die Zeit ein wesentlicher Bestandteil dieser Bestellung ist, und dem Verkäufer den daraus resultierenden Verlust in Rechnung zu stellen.
  9. Die Annahme dieser Bestellung bedeutet die Akzeptanz aller hier genannten Bedingungen, und keine Änderung dieser Bedingungen ist für den Käufer verbindlich, es sei denn, er hat vor dem Versand ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  10. Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Käufer zur Verfügung gestellten Entwürfe, Werkzeuge, Muster, Zeichnungen und Ausrüstungen nur für die Produktion der hierin oder in anderen Bestellungen des Käufers genannten Artikel zu verwenden und nicht anderweitig, außer mit schriftlicher Zustimmung des Käufers. Der Verkäufer ist für die Anwendung angemessener Sorgfalt bei der Sicherung der vom Käufer bereitgestellten Materialien verantwortlich.
  11. Wenn dieser Auftrag Materialien betrifft, die der Käufer in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Lieferung an die Regierung der Vereinigten Staaten benötigt, hat der Käufer das Recht, diesen Auftrag in Bezug auf alle nicht gelieferten Teile zu stornieren, falls der Käufer angewiesen wird, die Herstellung aufgrund einer Kündigung oder Stornierung durch die Regierung einzustellen. In einem solchen Fall hat der Verkäufer das Recht, für eine solche Stornierung eine Zahlung in der Gesamthöhe zu erhalten, die der von der Regierung für die Beilegung solcher Ansprüche benannte Vertreter festlegt, einschließlich des entgangenen Gewinns.
  12. Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, den Käufer und seine Kunden und Benutzer von Produkten des Käufers, die die hierunter gekauften Waren des Verkäufers enthalten, schadlos zu halten und sie von Verlusten, Kosten und Ansprüchen freizustellen, die auf der Verletzung von Patenten beruhen, die sich auf die vom Käufer hierunter gekauften Artikel beziehen, und der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, nach Benachrichtigung über solche Gerichts- oder Billigkeitsverfahren zu erscheinen und den Käufer darin zu verteidigen.
  13. Die durch die Executive Order 11246 in ihrer geänderten Fassung geforderte Klausel, die durch den Vietnam Era Veterans Readjustment Act von 1974 geforderte Klausel über Affirmative Action für behinderte Veteranen und Veteranen der Vietnam-Ära sowie die durch das Rehabilitationsgesetz von 1973 geforderte Klausel über Affirmative Action für behinderte Arbeitnehmer und die durch das Rehabilitationsgesetz geforderte Klausel über Affirmative Action für behinderte Arbeitnehmer sowie die durch das Rehabilitationsgesetz geforderte Klausel über Affirmative Action für behinderte Arbeitnehmer und die durch das Rehabilitationsgesetz geforderte Klausel über Affirmative Action für behinderte Arbeitnehmer und die durch das Rehabilitationsgesetz geforderte Klausel über Affirmative Action für behinderte Arbeitnehmer werden hiermit in diese Verordnung aufgenommen und zum Bestandteil dieser Verordnung gemacht und sind für den Verkäufer verbindlich, es sei denn, sie werden durch Regeln, Vorschriften oder Anordnungen des Arbeitsministers ausgenommen.

Juli 16, 2018