Baufahrzeuge

Sie haben viele Namen: Scherenbühnen, Schaufelbühnen, Auslegerlöffel, fahrzeugmontierte Auslegerlöffel, aber in Wirklichkeit sind sie alle MEWPs - mobile Hubarbeitsbühnen.

Man findet sie im Baugewerbe, in der Lagerhaltung, bei Versorgungsunternehmen und in anderen Branchen, in denen Anwendungen bestehen, bei denen eine Person vom Boden auf eine bestimmte Höhe bewegt werden muss, und zwar sicher, einfach und wiederholt.

Neigungssensoren und -schalter verbessern nachweislich die Sicherheitsbedingungen für Bediener und spielen eine wichtige Rolle bei der Vermeidung von Kipp- und anderen Arbeitsunfällen.

Unfälle mit Hubarbeitsbühnen können mit Scherenbühnen, Hubarbeitsbühnen wie Teleskop- oder Gelenkarmbühnen und Vertikalmastbühnen passieren. Zu den häufigsten Unfällen mit Hubarbeitsbühnen gehören:

  • Einklemmung: Ein Bediener wird zwischen der Hubarbeitsbühne und einer festen Struktur eingeklemmt
  • Umkippen: Bodenbedingungen, wie z. B. die Neigung oder der Druck, die zum Umkippen der Hubarbeitsbühne führen
  • Sturz: Sturz eines Bedieners von der Hubarbeitsbühne
  • Kollisionen: Die Hubarbeitsbühne kollidiert mit Fußgängern, anderen Fahrzeugen oder Stromleitungen

Um diese häufigen Missgeschicke an Ihrem Arbeitsplatz zu vermeiden, erfahren Sie, wie die richtigen Neigungssensoren, Neigungsmesser und Neigungsschalter die Sicherheit und letztendlich die Produktivität Ihres Teams verbessern können: 

  • Überwachung des Neigungswinkels des Fahrgestells: Die Messung des Fahrgestellwinkels garantiert, dass sich die Basis der Hubarbeitsbühne innerhalb der sicheren Winkelgrenzen für den Fahrzeugbetrieb befindet. Wenn der Sensor anzeigt, dass sich das Fahrzeug in einer für den Betrieb unsicheren Position befindet, kann die Fahrzeugsteuerung der Hubarbeitsbühne den Bediener daran hindern, Aktionen wie das Ausfahren oder Bewegen des Auslegers bei einer Auslegerarbeitsbühne oder das Erhöhen der Plattformhöhe bei einer Scherenarbeitsbühne durchzuführen, um nur einige Beispiele zu nennen. Da der Bediener daran gehindert wird, diese Aktionen auszuführen, wird die Wahrscheinlichkeit eines Umsturzes oder eines Absturzes erheblich reduziert.
  • Überwachung des Plattformneigungswinkels: Die Messung des Plattformwinkels garantiert, dass die Plattform des Fahrzeugs auf gleicher Höhe mit dem Fahrgestell des Fahrzeugs ist und kann in Verbindung mit anderen Sensoren verwendet werden, damit die Steuerung des Hubarbeitsbühnenfahrzeugs Lastberechnungen durchführen kann. Dies kann eine unsichere Last verhindern, die zum Umkippen des Fahrzeugs oder zum Absturz des Bedieners führen könnte.
  • Überwachung der Plattformhöhe: Die Plattformhöhe ist eine Funktion des Scherenarmwinkels oder des Auslegerwinkels. Durch die Winkelmessung kann die Fahrzeugsteuerung der Hubarbeitsbühne die Plattformhöhe berechnen und sie mit Informationen von anderen Sensoren kombinieren, um Lastberechnungen durchzuführen. Auch dies kann unsichere Lasten verhindern, die zum Umkippen des Fahrzeugs oder zum Absturz des Bedieners führen könnten.

Hier sind einige wichtige Merkmale, auf die Sie bei der Auswahl von Neigungssensoren, Neigungsmessern und Neigungsschaltern für Hubarbeitsbühnenanwendungen achten sollten:

  • Genauigkeit: Stellen Sie sicher, dass Sie die Genauigkeit des Geräts verstehen, das Sie in Betracht ziehen. Lieferanten vertauschen oft die Definitionen von Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Linearität, um zu verhindern, dass der Endbenutzer die wahre Genauigkeit eines Geräts versteht. Es ist jedoch wichtig, dass Ihr Neigungssensor, Neigungsmesser oder Neigungsschalter bei den auf einer Hubarbeitsbühne auftretenden Vibrationen eine genaue Ausgabe liefert.
  • Integration: Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Ausgang für Ihren Neigungssensor, Neigungsmesser oder Neigungsschalter auswählen, um den Integrationsprozess so einfach wie möglich zu gestalten.
  • Umgebungsschutz und Zertifizierungen: Stellen Sie sicher, dass der Neigungssensor, Neigungsmesser oder Neigungsschalter, den Sie auswählen, über einen ausreichenden Umweltschutz verfügt, wie z. B. eine IP-Bewertung, und dass er die erforderlichen Zertifizierungen und Konformitäten aufweist, wie z. B. CE, UL, RoHS oder REACH.
  • Preis: Funktionsreiche und/oder extrem hochgenaue Neigungssensoren, Neigungsmesser und Neigungsschalter können eine attraktive Option sein, aber oft ist ihr Preis für OEM-Anwendungen unerschwinglich.

Learn More About Our Tilt Sensors

Programmierbarer Kippschalter

±45° Arbeitsbereich, ±0,1° Genauigkeit

Kippschalter mit zwei (zwei) Achsen Relais

elektrolytischer Kippschalter

±35° Arbeitsbereich, ±0,1° Genauigkeit

Kippschalter mit zwei (zwei) Achsen Relais

Analoger Neigungsmesser

±60° Arbeitsbereich, ±0,1° Genauigkeit

Zwei (zwei) Achsen Neigungsmesser