Televac Vacuum Measurement Converter

Ein einfacher Umrechner für Vakuum-Messeinheiten in Torr und andere Umrechnungsfaktoren.

Anweisungen: Geben Sie den Wert in das Feld ein, aus dem Sie konvertieren möchten, und verwenden Sie dabei entweder die Standard- oder die wissenschaftliche Notation (z. B. 1e-4).

Wussten Sie schon? Televac-Controller und aktive Messgeräte bieten wählbare Maßeinheiten wie Torr, mbar, Pascal, mTorr/Mikron.

Recommended Televac® Vacuum Gauges
1F Piezo-Diaphragma
1F Piezo-Diaphragma
10 Torr bis 9900 Torr
1E Piezo-Diaphragma
1E Piezo-Diaphragma
1 Torr bis 1000 Torr
MX4A Konvektion (Pirani)
MX4A Konvektion (Pirani)
10-4 Torr bis 1000 Torr max
2A Thermoelement (Pirani)
2A Thermoelement (Pirani)
10-3 Torr bis 20 Torr
Recommended Televac® Vacuum Gauges
4A Konvektion (Pirani)
4A Konvektion (Pirani)
10-4 Torr bis 1000 Torr max
MX4A Konvektion (Pirani)
MX4A Konvektion (Pirani)
10-4 Torr bis 1000 Torr max
MX2A Thermoelement (Pirani)
MX2A Thermoelement (Pirani)
10-4 Torr bis 1000 Torr max
CC-10 Großer Bereich
CC-10 Großer Bereich
10-9 Torr zu 990 Torr
Recommended Televac® Vacuum Gauges
MX7B Kaltkathode
MX7B Kaltkathode
10-8 Torr bis 10-3 Torr
7E DI Magnetron Kaltkathode
7E DI Magnetron Kaltkathode
10-8 Torr bis 10-2 Torr
7F DI Magnetron Kaltkathode
7F DI Magnetron Kaltkathode
10-11 Torr bis 10-2 Torr
7FCS DI Magnetron QS Kaltkathode
7FCS DI Magnetron QS Kaltkathode
10-11 Torr bis 10-2 Torr

Torr

Das Torr ist eine Nicht-SI-Einheit des Drucks, definiert als 1/760 einer Atmosphäre. Sie wurde nach Evangelista Torricelli benannt, einem italienischen Physiker und Mathematiker, der 1644 das Prinzip des Barometers entdeckte.1

Das Torr ist eng mit dem mmHg verwandt und die beiden Werte sind fast genau gleich. Das Torr ist jedoch eine exakte Größe, während das mmHg aufgrund von Schwankungen der lokalen Schwerkraft und Temperatur nicht exakt ist, und daher sollten die beiden Druckeinheiten nicht als gleich behandelt werden.

Im Laufe der Zeit wurden 760 Millimeter Quecksilber als "Standard" für den atmosphärischen Druck angesehen. Die Einheit des barometrischen Drucks (ein Millimeter Quecksilber, auch als 1 mm Hg geschrieben) wurde zu Ehren von Torricelli benannt.

mTorr (Millitorr)

Millitorr ist eine sehr kleine Druckeinheit, die für Hochvakuummessungen verwendet wird und ein 1/1000-faches Vielfaches der Druckeinheit Torr ist. 1 mTorr entspricht 0,133322 Pa.

Der Millitorr ist keine allgemein gebräuchliche Druckeinheit, sondern wird eher in der wissenschaftlichen Forschung oder in spezialisierten Fertigungsbereichen verwendet, in denen sehr niedrige Vakuumdrücke gemessen werden.2

Millimeter Quecksilbersäule, Torr und Mikron sind drei Maßeinheiten, die typischerweise mit der Vakuumofenindustrie in Verbindung gebracht werden, während andere Bereiche des Vakuums Pascal (Pa oder kPa) verwenden.3

Mikron

Ein Mikron bezieht sich auf ein Mikrometer Quecksilber. Mit dem Fortschritt der Vakuumtechnik wurde eine präzisere Einheit zur Messung des Vakuums als das mm Hg notwendig. Das mm Hg wurde in 1000 kleinere Teile unterteilt, die als Mikron bezeichnet wurden. Das Wort Mikron bedeutet ein Millionstel eines Meters.4

Pa (Pascal)

Für den Druck ist die Basiseinheit des SI-Systems das Pascal (Pa), was N/m² (Newton pro Quadratmeter, während Newton kgm/s² ist) entspricht.
Im Gegensatz zu anderen Einheiten wie psi, kgf/cm2, in H2O und in Hg ist der Druckwert, den die Einheit Pascal darstellt, unveränderlich, egal wo und wie sie verwendet wird. Die Einheit Pascal ist völlig unabhängig von der Umgebungstemperatur, der örtlichen Schwerkraft und der Dichte des Mediums.5

kPa (Kilopascal)
Ein Kilopascal ist gleich 1000 Pascal. Die Einheit Pascal ist für viele Zwecke außerhalb der Vakuummessung unpraktisch klein, daher wird das Kilopascal (kPa) häufiger in alltäglichen Anwendungen wie Meteorologie und Reifendruck verwendet.6

atm (Atmosphäre)

Die Standardatmosphäre wird üblicherweise als Referenzwert für den durchschnittlichen atmosphärischen Druck auf Meereshöhe verwendet. Ursprünglich wurde er als der Druck definiert, der von 760 mm Quecksilber bei 0 °C und Standardgravitation (g = 9,80665 m/s2) ausgeübt wird.

Seitdem wurden die Normen jedoch aktualisiert, und 1982 empfahl die International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC), dass der "Standarddruck" zum Zwecke der Angabe der physikalischen Eigenschaften von Substanzen genau 100 kPa (1 bar) betragen sollte.7

bar

Das Bar ist eine metrische Druckeinheit, die jedoch nicht als Teil des Internationalen Einheitensystems (SI) anerkannt ist. 1 bar entspricht 100.000 Pa, was etwas weniger ist als der derzeitige durchschnittliche atmosphärische Druck auf der Erde auf Meereshöhe.

Der Balken und das Millibar wurden von dem norwegischen Meteorologen Vilhelm Bjerknes eingeführt, der ein Begründer der modernen Praxis der Wettervorhersage war.8

mbar (Millibar)

Millibar ist eine metrische Druckeinheit, die direkt von der Druckeinheit Bar abgeleitet ist und 1/1000 eines Bar darstellt. In SI-Einheiten entspricht 1 mbar 100 Pascal.9 Das Millibar wird üblicherweise zur Messung des barometrischen Drucks für meteorologische Anwendungen sowie für den Hoch- und Ultrahochvakuumbereich verwendet.

 

1 http://www.torr.com/what-torr

2 https://www.sensorsone.com/mtorr-millitorr-pressure-unit/

3 http://solarmfg.com/wp-content/uploads/2016/02/Understanding-Vacuum-9.pdf

4 https://vacaero.com/information-resources/vacuum-pump-technology-education-and-training/633-understanding-vacuum-measurement-units.html

5 https://www.sensorsone.com/pa-pascal-pressure-unit/

6 https://www.britannica.com/science/pascal-unit-of-energy-measurement#ref187919

7 https://en.wikipedia.org/wiki/Atmosphere_(Einheit)

8 https://en.wikipedia.org/wiki/Bar_(Einheit)

9 https://www.sensorsone.com/mbar-millibar-pressure-unit/